Über den Miniatur Bullterrier - Bullcreeks Miniature Bull Terrier

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über den Miniatur Bullterrier

Zucht



Miniatur Bullterrier - eine faszinierende Rasse


Wie auch ihr großer Bruder sind Miniatur Bullterrier eine faszinierende Rasse. Immer den Schalk im Nacken, lustig, verspielt und einfach liebenswert. Sie lieben es, auf den Schoß zu liegen oder einem in der Küche vor den Füßen zu stehen.

Miniatur Bullterrier sind aber kein Hund für Jedermann!

Sie erfordern viel Liebe, Geduld, Ausdauer und Konsequenz bei der Erziehung. Haben Sie den Willen? Haben Sie die Ausdauer? Passt ein Mini zu ihrem Leben, ihren Interessen, ihrem Lifestyle? Bitte beantworten Sie sich diese Fragen vor der Anschaffung ehrlich.


Mittendrin statt nur dabei ist das Motto jeden Miniatur Bullterriers!

In jungen Jahren sind die meisten Minis sehr aktive Hunde und müssen körperlich wie auch geistig ausgelastet werden. Spaziergänge, ein Ballspiel, aber auch Kopfarbeit wie ZOS oder Suchspiele helfen dabei. Mit Spass und Kreativität positiv trainiert, sind Miniatur Bullterrier sehr gut zu erziehen.

Wie viele andere Hunde lieben die meisten Minis Kauspielzeuge. Dabei muss von den Besitzern unbedingt darauf geachtet werden, das dieses wirklich unzerstörbar ist. Viele Bullterrier sind schon elendig an verschlucktem Spielzeug verstorben oder haben dies nur knapp durch eine Not OP überstanden. Daher ist es ratsam, Spielzeug und auch Kausachen nur unter Aufsicht zu geben.

Bei richtiger Sozialisation und Erziehung ist der Miniatur Bullterrier ein Hund, der gut mit anderen verträglich ist. Negative Erlebnisse sollten wenn irgendwie möglich vermieden werden und Spiel immer kontrolliert ablaufen. Sie als Bulliebesitzer sind dafür verantwortlich, ihren Hund vor brenzligen Situationen zu bewahren. Seien Sie sich ihrer Verantwortung bewusst und haben Sie Freude an ihrem tollen Hundekumpel!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü